Einer Ihrer Tätigkeitsbereiche ist zum Beispiel Familienrecht.

Birgit Späth

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht

Frau Späth Fachanwältin für Familienrecht, ist Mitglied im Anwaltverein.

Rechtsanwältin Birgit Späth ist 1952 in Tübingen geboren.

Sie studierte ab 1971 Rechtswissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Nach Abschluss des Ersten Juristischen Staatsexamens war sie Rechtsreferendarin beim Landgericht Ulm.

Birgit Späth ist seit 1979 als Rechtsanwältin zugelassen und im selben Jahr in die Kanzlei Göz, Boekle, Schlipf eingetreten. Im Jahre 1989 wurde sie Mitgesellschafterin der Kanzlei. Nachdem sich die Namensgeber in den Jahren 2002/03 in den Ruhestand zurückgezogen haben, wurde die Kanzlei in Späth, Hellmich, Ogrzewalla umbenannt.

Seit 1996 ist Birgit Späth Fachanwältin für Familienrecht. Schon seit Beginn ihrer anwaltlichen Tätigkeit im Jahre 1979 ist sie auf diesem Rechtsgebiet aktiv.

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in den Bereichen:

  • Familienrecht (Ehescheidung, Sorgerecht, Umgangsrecht)
  • Privates Baurecht
  • Haftpflichtrecht (insbesondere Haftung der Ärzte, Steuerberater, Anlageberater, Anwälte)
  • Mietrecht

Sie ist Mitglied in folgenden Organisationen:

  • Rechtsanwaltskammer Tübingen
  • Anwaltverein Tübingen e.V.
  • Deutscher Anwaltverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein

 

Seit 1989 ist sie Mitgesellschafterin der Anwaltskanzlei und Notarkanzlei Späth, Hellmich, Ogrzewalla aus Tübingen.